Diesel (glücklich vermittelt)

Diesel kam zu uns, da die Familie – die ihn ursprünglich aus Spanien adoptiert hatte – ihn nicht mehr behalten wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.